#Stayhome Corona

Spiral Galaxy

Langeweile ist nicht so meins. Zum Glück habe ich fast nie welche. Und wenn die langeweile kommt, gibt es noch so extrem viele Dinke die man als Photograph testen und versuchen kann.

Einer der vielen kreativen Vorschläge ist einen nassen Tennisball zu werfen und dabei zu Photografieren. Ganz ehrlich, das ist nicht leicht wenn man den nassen Ball angedreht hochwerfen will und dann noch ein passend fokusiertes und scharfes Bild von dem Teil machen will.

Von gut 200 Bildern waren 10 ganz cool. Wieder einer dieser momente in denen ich froh bin, dass man keinen Film mehr braucht den man dann für teuer Geld entwickeln muss :-).

Da ich meistens im Makro- und Naturbereich unterwegs bin war das schon eine kleine Herausforderung. Es macht eben Spaß mal was neues zu testen auch dabei ganz coole Sachen hinzubekommen.

Da ich für das neue Buch „Absolut Absurd“ noch einige Bilder brauche ist die Blütezeit gerade richtig cool für mich. Mir fehlt zwar leider nach wie vor die nötige Zeit mal wieder so richtig auf Tour zu gehen und zu knipsen, aber die letzten Wochen haben doch für ein bisschen neues Material gesorgt, dass dann vermutlich im Buch landen wird. Wie beschäftigt ihr euch in dieser Zeit?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.